THE TELL TALE [HEART]
Mondblau Festival I

Anita und Hansi wollten Freitag (28.7.) also um 11.30 Uhr heiraten und ich sollte ein paar Fotos von ihnen machen.
Alex hatte sich wegen dem 'Mondblau Festival' in Geretsried frei genommen, war also auch in der Früh da.
Um etwa 11.15 Uhr war ich am Rathaus und habe dort ein paar Bilder von Anita und Hansi geschossen. Bei der Zeremonie war ich auch fleißig am Bilder machen, was vorher eigentlich nicht geplant war ..
Jedoch sollten sie die Bilder gemeinsam von Alex und mir als Hochzeitsgeschenk erhalten, jedoch kam alles anders. Dazu jedoch später.
Alex und ich waren noch scnell beim Brautpaar und haben dort eine Kleinigkeit gegessen, danach ging's für uns zum 'Mondblau Festival', kostenlos. ;D Wenn man im Wald nicht aufpasst, dann fliegt einem halt was aus der Tasche... *andeut*
Sehr viel zu den Auftritten bauche ich eigentlich nicht zu schreiben. Es waren die üblichen Twist-Anhänger zugegen. Peinlich! *hust* Mehr bleibt dazu nicht zu sagen.
Nathan hat mich gegen 20 Uhr aus heiterem Himmel angerufen und gefragt, was ich denn so mache, gesagt, wo ich denn sei und unglaublichre Weise kamen er und seine Freundin doch tatsächlich zu uns und hatten, so wie's aussah, richtig Spaß.
Jetzt habe ich doch wirklich mal Simone kennen gelernt. Unfassbar, dass Nathan eine Freundin mit Piercings hat. Mmh, jedenfalls scheint sie sehr nett zu sein. Freut mich richtig, Nathan mal so fröhlich gesehen zu haben.
Wie dem auch sei, die beiden sind etwa um 23 Uhr gefahren. Wären Alex und ich doch bloß mit ihnen gegangen...
Kaum 10 Minuten später haben wir uns auf den Weg gemacht. Extremer Regen und der Heimweg von über einer Stunde dauer waren bei der Entscheidung vorzeitig zu gehen ein richtiger Ansporn.
Als wir auf der B11 angekommen waren, waren wir bereits total durchgeweicht (trotz Jacken). Alex fragte mich, ob ich mein Handy denn noch in der Tasche hätte, es solle ja nicht nass werden, ich greife also in die triefende Tasche, krusche rum und dabei muss es wohl geschehen sein. Kurz darauf 'Alex! Meine Kamera ist weg!!' TOll! Alex meinte, dass er auf dem Festivalgelände nachsehen wollte und ich weider heimwärts laufen soll.
Er lief also zurück, lieh sich eine Taschenlampe, konnte aber nichts finden, zum Glück ist er noch den Weg, den wir bis zum Verlust der Kamera gegangen waren, abgegangen, sonst hätte ich jetzt nicht die überreste meiner Kamera..
Durch Zufall ist ihm die Tasche meiner Kamera aufgefallen, die auf der Mitte der Straße lag. Unweit davon, in einem Feld, lag meine geschrottete Sony.

1 1/2 Stunden später waren wir beide nass, deprimiert, verkühlt und ich besonders traurig daheim angekommen. Jetzt hieß es erst mal schlafen und die Sache mit meiner Kamera mehr oder minder verdrängen.
1.8.06 12:18


Mondblau Festival II

Kaum waren wir eingeschlafen, waren wir auch schon wieder wach...
Steife Knochen, laufende Nasen und raue Hälse sollten uns noch die kommenden Tage verfolgen.
Alex wurde am frühen Nachmittag zum Festival abgeholt, ich wollte zuerst drauf verzichten, hatte ja nichts für die Karte zahlen müssen, habe mich dann aber doch noch umentschieden.
Also rauf auf's Rad von Alex, meines stand ja noch bei meiner Mutter, und wiederrum hin zu eben dieser.
Die überreste meiner Kamera mit dabei und gleich mal über das Vorgehen mit der Versicherung gesprochen..
Danach ab zum Festival und irgendwie ständig zu spüren bekommen, wie schwer es doch für mich ist, keine Bilder mit der eigenen Kamera machen zu können.
Sonst verlieft der Tag eigentlich recht angenehm. Die Auftritte waren teils gut, teils skurril und teils Folter für die Ohren, aber im Großen und Ganzen war's doch recht nett.

I miss my camera O_O°
2.8.06 23:40


eBay, Kamera und Bilder

Sonntag (30.7.) ging es sofort nach dem Aufstehen, 9.00 Uhr, an den Rechner, um bei eBay nach meinem Kameramodell zu suchen.


Klar, hätte natürlich auch ein neueres Modell wählen können, aber von meinem wusste ich ja bereits, dass es, nach wie vor, von wirklich guter Qualität ist.
Um 21 Uhr hatte ich dann endlich wieder meine Neue / Alte Kamera ersteigert und war wieder, mehr oder minder glücklich. ^__- Jetzt hieß es nur noch warten...

Heute war es endlich so weit! ^__^ Meine Kamera ist angekommen!

Hach, es hatte heute um etwa 10.30 Uhr geklingelt, ich ging fast davon aus, dass es, wie üblich um diese Zeit, die lästigen Zeugen gewesen wären, aber weit gefehlt! Die Post stand vor der Tür.
Kamera wurde natürlich sofort ausgepackt und sogleich Fotos mit eben selbiger geschossen. Hach ging's mir wieder gut. XD Die Kamera war wirklich kaum gebraucht und hatte sogar einen 16MB, sowie einen 256MB-Stick, inklusive 2x2400mAh und ebenfalls 2x2500mAh Sony-Akkus mit dabei.
Natürlich kann mich das nicht über den Verlust meines 1GB-Sticks hinweg trösten, den ich mir erst im Mai für London zugelegt hatte, aber es ist immerhin schon mal ein Anfang.

So long, ich mach mal wieder ein paar Bilder. ^__^
12.8.06 10:44


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de